Protokoll der Abteilungsversammlung

Am Donnerstag, den 24.01.2019 fand ab 19:40 Uhr die diesjährige Abteilungsversammlung des KSV medaktiv im griechischen Restaurant Mykonos statt. Abteilungsleiter Wolf Dieter Gehrig begrüßte alle anwesenden Mitglieder und den Vorstand Herbert Graf, sowie seinen Stellvertreter Dieter Philipp. Die Tagesordnung wurde genehmigt.

Zu Beginn erfolgte der Jahresrückblick 2018:

Nach umfangreichen Erneuerungen und Instandhaltungsmaßnahmen im Vorjahr fanden 2018 nur kleinere Reparaturen statt.
Durch eine Spende von Sven Witteler wurden 20 längst notwendige Gymnastikmatten für den Kursbereich angeschafft ebenso wie 20 Faszienrollen für den Reha Sport.
Im April besuchte die Abteilungsführung die Fitnessmesse FIBO in Köln. Hier wurden sich neue Ideen und Anregungen geholt und die neuesten Geräte und Fitnesstrends angeschaut, um auch zukünftig auf dem aktuellsten Stand zu sein.
Im August wurden alle Geräte im gesamten Studio von der Firma „TECFIT“ geprüft und gewartet und mit einem Prüfsiegel versehen. Alle notwendigen Reparaturen wurden vor Ort durchgeführt.

Die im September geplante Prüfung des DOSB zur Zertifizierung als Gesundheitsstudio wurde aus Termingründen von Seiten des DOSB auf das Frühjahr 2019 verschoben.
Im Oktober gab es im Studio einen Wasserrohrbruch. Dieser wurde schnellstmöglich behoben.

Auf Grund der neuen Datenschutzverordnung musste im Studio eine neue Computer Software installiert werden. W.D. Gehrig besuchte hierfür eine einwöchige Schulung, um anschließend dem Team eine Einführung zu geben. Die neue Software ist nicht Cloud gebunden.

Im Kursbereich mussten wir uns von Nadine Cuestas verabschieden. Hierfür konnten wir Karin Reichel neu gewinnen.
Durch die heißen Sommermonate ließen die Teilnahmen im Reha Sport Mitte des Jahres zu wünschen übrig. In einer internen Versammlung mit allen Reha Trainern wurde beschlossen, dass sich die Mindestteilnehmerzahl in allen Kursen auf 8 Teilnehmer beläuft. Ebenfalls wurden die drei Freitagskurse zu zwei Kursen zusammengeführt.
Seit Anfang Dezember fahren wir wieder Spinning. Die Termine werden jeden Monat im Voraus bekannt gegeben.

An Weihnachten gab es wieder eine Weihnachtsaktion. Diese war erneut ein sehr großer Erfolg, es wurden zahlreiche „Weihnachtsgeschenke“ verkauft.
Erstmalig hatten wir an allen Feiertagen zwischen Weihnachten und Neujahr geöffnet. Dies wurde, bis auf Neujahr, mit sehr großem Zuspruch angenommen.

Im Trainingsbereich mussten wir uns von Physiotherapeut und Trainer Friedrich Hieronymus verabschieden.
Seit 18. Januar läuft ein neuer Rückenkurs der Techniker Krankenkasse, welcher von W.D. Gehrig geleitet wird.

Ausblickend ist am 24. Februar 2019 ein Erste- Hilfe Kurs mit dem Team geplant. Ebenfalls soll dieses Jahr im November ein Sporttag stattfinden und mit einem Tag der offene Tür im Studio verknüpft werden.

Bei der Wahl zur Abteilungsführung gibt Abteilungsleiter W.D. Gehrig bekannt, dass er nach nunmehr 10 Jahren Ehrenamt nicht mehr zur Wiederwahl als Abteilungsleiter antritt. Ebenso wie seine Stellvertreterin Lisa Apfel. W.D. Gehrig bedankt sich bei allen, die ihn in dieser langen Zeit unterstütz und ihm geholfen haben. Der Dank ging an das Team, alle Trainer und Übungsleiter, seine Stellvertreterin Lisa Apfel, sowie besonders an seine Frau Susan Gehrig die ihm immerwährend eine große Stütze in allen Situationen war. Als Dank hierfür verteilte W.D. Gehrig Blumengeschenke. Anschließend überreichte Lisa Apfel ein Präsent im Namen des gesamten Teams und bedankte sich für seine Arbeit, sein immer offenes Ohr und grenzenlose Geduld, sowie sein besonderes Engagement für den Verein.

Neuwahlen:
W.D. Gehrig übernahm die Wahl und fragte die Mitglieder aus der Versammlung, ob sich jemand zur Wahl stellt. Es meldete sich keiner zur Wahl. Ebenfalls wurde abgefragt, ob sich jemand als Stellvertretung zur Wahl stellt. Auch hier meldete sich keiner zur Wahl.
Somit kann keine Wahl stattfinden. Die Abteilung ist ohne Abteilungsleiter.

Mitglied C. Breutner stellt die Frage wie sich Abteilungsleitung und Studioleiter inhaltlich voneinander abgrenzen. W.D. Gehrig erklärt den Unterschied.
Vorsitzender Herbert Graf bedankt sich bei W.D. Gehrig und erklärt, dass vorerst ab dem 25.01.2019 sein Stellvertreter D. Philipp für alle Fragen der Abteilung als Ansprechpartner dient.
W.D. Gehrig stellt anschließend klar, dass die Entscheidung, sich nicht mehr zur Wiederwahl zu stellen, nichts mit dem neuen Vorstand zu tun habe. Wie aus dem Protokoll der letzten Abteilungsversammlung 2018 entnommen werden kann, kündigte W.D. Gehrig bereits da an, dass er 2019 nicht mehr zur Wiederwahl antritt.

Anträge:
Es wurde der Antrag gestellt, mit der Bitte, wieder ein Solarium anzuschaffen. H. Graf machte den Vorschlag, dass sich einer der Mitglieder darum kümmern soll, was die Anschaffungskosten/ Miete wären. Aus der Versammlung meldet sich I. Rennebaum.  Zur Entscheidung soll die nächste Vollversammlung dienen.

Aussprache/ Verschiedenes:
E. Eissler fragt nach einer Tür im Kursraum, da es immer sehr kalt ist und zieht.
Es wird ein Vorhang angebracht.

W.D. Gehrig beendete um 20:30Uhr die Abteilungsversammlung und bedankte sich nochmals.

Es waren 18 Personen anwesend.
Eine Anwesenheitsliste lag aus.

 

25. Januar. 2019

Lisa Apfel